UNStudio
EUR 70.00 9.95
Deutsch, 400 Seiten, mehr als 700 Abbildungen, 21.5 x 27 cm, Hardcover mit Schutzumschlag ISBN 978-3-7212-0582-4 Erscheinungsdatum: 04/2006

Ben van Berkel

UNStudio

Designmodelle – Architektur Urbanismus Infrastruktur

Das von Ben van Berkel und Caroline Bos gegründete UNStudio zählt neben Rem Koolhaas’ Büro OMA und MVRDV zu den erfolgreichsten und bekanntesten Architekturbüros der Niederlande. Mit bedeutenden Projekten in Deutschland, Italien, der Schweiz, Korea und den Niederlanden, die in jüngster Zeit fertiggestellt wurden oder kurz vor der Vollendung stehen, hat UNStudio einige der innovativsten und renommiertesten Arbeiten seiner Generation geschaffen, z.B. das im Mai 2006 eröffnete Mercedes-Benz Museum in Stuttgart.
Erstmals liegt nun eine vollständige Monografie der Bauten des Teams um Ben van Berkel vor. Im Mittelpunkt des einleitenden Essays steht der Gedanke, dass die Zeit der Proliferation eigenmächtiger architektonischer Entwürfe abgelaufen sei; Projektentwürfe lassen sich durch Designmodelle ersetzen, die von einem Projekt auf das nächste übertragen werden können. Diese fünf Designmodelle oder konzeptuellen Methoden dienen als Ausgangspunkte für ein breites Spektrum von Projekttypen.
Im Hauptteil des Buchs, der nach diesen Designmodellen gegliedert ist, werden 34 Konzepte und Gebäude im Einzelnen vorgestellt – ausgehend vom anfänglichen generativen Diagramm über den Prozess der digitalen Modellierung bis zur Konstruktion und zum endgültigen Ergebnis. Ein zweiter, abschliessender Essay mit dem Titel «Nachbild» enthält Überlegungen zur Rolle und Darstellung der Gegenwartsarchitektur in der Bild- und Informationskultur unserer Zeit.