Tadao Ando – Nähe des Fernen
EUR 29.80 9.95
Deutsch / Englisch, 84 Seiten, 62 Abbildungen und Pläne, 19.5 x 20 cm, Hardcover ISBN 978-3-7212-0555-8 2.. Auflage Erscheinungsdatum: 06/2005

Werner Blaser

Tadao Ando – Nähe des Fernen

Tadao Ando, 1941 in Osaka geboren, ist einer der bekanntesten zeitgenössischen japanischen Architekten. Seinen Bauwerken, die sich stets durch eine geometrische Strenge und radikale Klarheit auszeichnen, wohnt ein tief in der japanischen Tradition verwurzelter spiritueller Charakter inne. Tadao Andos Architektur ist beispielhaft für die gegenseitige Durchdringung von Tradition und Moderne. Seine modernen Bauten stehen im Einklang mit ihrer natürlichen Umgebung und befinden sich immer auch in einem Dialog mit der klassischen Holzarchitektur Alt-Japans.
Im Mittelpunkt des Buches stehen drei der interessantesten Bauwerke Tadao Andos: das Vitra Konferenzgebäude in Weil am Rhein (Deutschland), das Museum für Moderne Kunst in Naoshima (Japan) und das Benetton Kommunikationszentrum Fabrica in Villorba/Treviso (Italien). Den Charakter dieser feinsinnigen Architektur, die im Geiste des Minimalismus steht, vermitteln Werner Blasers Fotografien auf sehr eindrucksvolle Weise. Darüber hinaus werden anhand begleitender Texte die wesentlichen Elemente traditioneller japanischer Architektur in eine Beziehung zu den modernen Bauten Tadao Andos gebracht.