Bi-Scriptual
EUR 49.90
Englisch, 336 Seiten, 300 Abbildungen, 21 x 31.5 cm, Hardcover ISBN 978-3-7212-0982-2 1. Auflage Erscheinungsdatum: 04/2018

Ben Wittner, Sascha Thoma, Timm Hartmann (Hg.)

Bi-Scriptual

Typography and Graphic Design with Multiple Script Systems

_Bedeutung und Notwendigkeit multilingualer Typografie
_Theoretische Hintergründe
_Praxis der bilingualen Gestaltung
_Anwendungsbeispiele von über 100 Designern


Durch Globalisierung und länder- und kulturübergreifende Interaktion gewinnt der Multilingualismus weltweit an Bedeutung. Hierbei übernimmt die Schrift als der wichtigste Träger von Kommunikation eine herausragende Rolle. Designer müssen sich immer häufiger der Herausforderung stellen, nicht nur unterschiedliche Sprachen, sondern zwei oder sogar mehrere Schriftsysteme miteinander zu gestalten.

Bi-Scriptual behandelt eingangs auf eher theoretischer Ebene Fragestellungen wie die soziokulturellen Beziehungen unterschiedlicher Schriftsysteme zueinander und die steigende Bedeutung soziokultureller Kommunikation. Nach einem generellen Abschnitt über die Praxis der bi-lingualen Gestaltung werden von Experten in den jeweiligen Sprachen acht Schriftsysteme in Beziehung zur lateinischen Schrift gesetzt. Dieser Teil enthält zudem Interviews zum Thema und Arbeitsbeispiele von über 100 Designern, die die verschiedenen Möglichkeiten aufzeigen, wie mit mehreren Schriftsystemen nebeneinander gestaltet werden kann.