Auf den Spuren von Eisenman
EUR 70.00 9.95
Deutsch, 400 Seiten, ca. 600 Abbildungen, 21.5 x 27 cm, Hardcover mit Schutzumschlag ISBN 978-3-7212-0589-3 Erscheinungsdatum: 09/2006 Mit Essays von Stan Allen, Greg Lynn, Sarah Whiting, Guido Zuliani und Cynthia Davidson

Cynthia Davidson (Hrsg.)

Auf den Spuren von Eisenman

Peter Eisenman – Sämtliche Arbeiten

Der in New York lebende Peter Eisenman ist einer der bedeutendsten international tätigen Architekten der Gegenwart. Mit seinen Bauten u.a. in den USA, den Niederlanden, in Japan, Spanien, Italien und Deutschland sowie durch seine zahlreichen theoretischen Schriften hat er Generationen von Architekten und Architekturtheoretikern beeinflusst. Er gilt als Wegbereiter der gegenwärtigen digitalen Avantgarde.
Auch jenseits der Fachwelt sorgen Eisenmans Projekte weltweit immer wieder für Aufmerksamkeit, so unlängst sein Denkmal für die ermordeten Juden Europas in Berlin, das im Mai 2005 eröffnet wurde.
Mit dieser Publikation liegt nun endlich die längst überfällige Gesamtmonografie zu Peter Eisenmans Arbeiten vor, die nicht nur den Theoretiker, sondern vor allem den Architekten in den Mittelpunkt stellt. Erstmals wird ein vollständiger Überblick zu Eisenmans Gebäuden und Projekten geschaffen – beginnend bei den ersten Entwürfen in den 1960ern bis hin zu den jüngsten Projekten.
Der Hauptteil des Buches präsentiert, geordnet nach theoretischen und architektonischen Leitthemen, sämtliche Entwürfe Eisenmans in Wort und Bild. Eingefasst werden diese durch Essays von international renommierten Architekten und Kritikern: Stan Allen, Greg Lynn, Sarah Whiting, Guido Zuliani und Cynthia Davidson.