61 books with black type on white cover (Grossformat)
EUR 70.00
Englisch, 256 Seiten, 185 Abbildungen, 21,7 x 35,3 cm, Broschur ISBN 978-3-7212-0920-4 Erscheinungsdatum: 10/2014

Bernd Kuchenbeiser

61 books with black type on white cover (Grossformat)

LIMITED EDITION
Diese Ausgabe stellt alle besprochenen Cover in Originalgrösse dar. Die Auflage ist auf 200 nummerierte, signierte Exemplare beschränkt.


Der Designer Bernd Kuchenbeiser liebt Bücher – mal wegen ihrer Gestaltung, mal wegen ihres Inhalts. Nicht nur aus beruflichen Gründen wird seine Büchersammlung immer grösser, so manches Buch wandert ins Regal, weil er es einfach schön findet. Was genau ein schönes, «gutes» Buch ausmacht, ist so einfach nicht zu beantworten – gestalterische Details können für das eine Buch genau richtig sein, in einer anderen Publikation findet man sie falsch, deplatziert.
Ein gutes Buch will aber keinesfalls einfach nur im Regal liegen – es soll gelesen, betrachtet, diskutiert werden, deshalb hat der Autor die Website «A Good Book» initiiert, auf der wie in einem Tagebuch Publikationen verschiedener Genres, die nicht nur aufgrund ihres Inhalts, sondern auch der Ausstattung, kreativen Gestaltung, Haptik wegen gefallen, diskutiert und vorgestellt werden sollen. Schnell war ablesbar, dass sich auffallend viele Bücher darunter finden, deren Cover nur mit schwarzer Schrift auf weissem Grund gestaltet ist.
Das Buch 61 books with black type on white cover entstand also als «analoger» Auszug aus der Website: Jedes Buch wird mit Cover, Bibliografie und einem kurzen Text, einer Anekdote oder einem Zitat vorgestellt – die Diskussion wird angestossen.
Es entstand ein liebevoll gestalteter Reader – natürlich ganz wie sein Inhalt auch mit schwarzer Schrift auf weissem Cover.
61 books with black type on white cover ist in zwei Grössen erhältlich: als kleiner Reader im Taschenbuchformat oder als grosses Buchobjekt, das die Cover in Originalgrösse darstellt.

Über Bernd Kuchenbeiser

Bernd Kuchenbeiser (geboren 1969) ist ein deutscher Gestalter und Autor. Er studierte Musik und Kommunikationsdesign in Heidelberg und Stuttgart. Seit 1996 führt er ein Atelier für Gestaltung in München. Kuchenbeiser geleitet Unternehmen, Organisationen der öffentlichen Hand und Verlage in allen Bereichen der kulturellen und visuellen Kommunikation. Seit 2001 unterrichtet er an Hochschulen im In- und Ausland.